Skip to main content

Social Media Bildgrößen im Überblick

Gefangen im Bildgrößen-Dschungel von Social Media Plattformen?

Fotos und Grafiken gehören zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln auf Social Media Plattformen, da sie den positiven Effekt der Postings verstärken. Deshalb und auch um den Qualitätsstandard der Profile hochzuhalten, sind die passenden Bildformate umso wichtiger. Minimiere die Gefahr, verzerrte, unscharfe oder abgeschnittene Bilder zu erhalten, indem bereits von Beginn an die richtigen Größen für das jeweilige Netzwerk ausgewählt werden. Da sich die Bildgrößen auf Social Media Plattformen ständig ändern, ist es Zeit für einen Wegweiser.

Wie waren nochmal die Maße?

Dieser Guide bietet eine kurze Einführung in die Welt der Bildgrößen von Social Media. Bildgrößenempfehlungen zu den wichtigsten Plattformen wie Facebook, Instagram und LinkedIn sollen helfen, Ihren Unternehmensauftritt zu entwickeln und zu festigen. Mit unserem Social Media Bildgrößen-Guide sind Sie für das Jahr 2019 bestens gerüstet.

Facebook – Das Urgestein der Social-Media-Plattformen

Facebook ist das größte soziale Netzwerk weltweit mit rund 2,27 Milliarden aktiven Nutzern monatlich. Bereits seit über zehn Jahren hat sich die Social Media Plattform bewährt und ist für Unternehmen zu einer lukrativen Option geworden, mit ihren Kunden und Kundinnen interaktiv zu werden. Während seiner Entwicklungszeit hat das soziale Netzwerk mit unterschiedlichen Bildgrößen gespielt. Für das Jahr 2019 werden folgende Bildgrößen vom Social Media Giganten empfohlen:

Das Profilbild und das Titelbild sind beim privaten Account sowie auf der Fanpage identisch. Wählen Sie ein Profilbild, das Sie bzw. Ihr Unternehmen bestens präsentiert. Zusätzlich wird es auch angezeigt, wenn Sie Beiträge an andere Pinnwände posten, Beiträge kommentieren oder wenn der Facebook Open Graph bei einer Website eingebaut ist. Empfohlen wird eine Bildgröße mit den Maßen von 180 x 180 Pixel, auch wenn das Bild dann in kleineren Variationen dargestellt wird. Platzieren Sie den Fokus in der Bildmitte, damit die Abbildung auf den geringeren Bildgrößen des sozialen Netzwerkes und der kreisförmigen Darstellung optimal in Szene gesetzt wird.

Alle Bildformate zu Ihrem Facebook-Profil im Überblick.

Das Titelbild wird im Format 820 x 310 Pixel ausgespielt, wobei bei der mobilen Version am Smartphone die Größe zu 640 x 360 Pixel abgeändert wird. Aus diesem Grund platzieren Sie alle wichtigen Informationen und Motive am besten mittig oder versetzt zum Seitenrand. Um die besten Resultate zu erreichen, laden Sie Fotos als JPG-Datei und Logos sowie Texte als PNG-Datei hoch.

Fotos und Grafiken in der Facebook-Chronik? Das optimale Bild für die Social Media Plattform hat eine Auflösung von 1200 x 630 Pixel. Geteilte Links mit Bildmaterial werden ebenfalls in dem gleichen Format angezeigt.

Sportevents, Konzerte oder Workshops stehen bevor? Dann erstelle ganz einfach eine Veranstaltung. Dazu wird ein Titelbild benötigt, welches die Maße 1920 x 1080 Pixel aufweist. Je nach Endgerät gibt Facebook das Bild jedoch anders aus. Um abgeschnittene Informationen zu vermeiden, rücke die wichtigen Inhalte in die Bildmitte. Im Newsfeed hat das Veranstaltungstitelbild eine Auflösung von 470 x 174 Pixel.

Werbeanzeigen sind aus Facebook kaum wegzudenken. Hier bedient sich der Social Media Gigant unterschiedlicher Bildformate: Traffic- und Conversion-Anzeigen werden am besten mit 1200 x 628 Pixel dargestellt, Content-Anzeigen mit 1200 x 900 Pixel und Anzeigen, die auf Beitragsinteraktionen aus sind, mit 1200 x 444 Pixel. Der Sonderfall ist das Karussell: Hier können mehrere Bilder mit je 600 x 600 Bildpunkten eingepflegt werden.

Tipp am Rande: Facebook mag grundsätzlich keinen Text in Bildern. Anzeigenbilder, die Text aufweisen, performen schlechter als Fotos ohne Text.

Instagram – Bilder sagen mehr als tausend Worte

 

Atemberaubende Fotos, aber die passenden Worte fehlen? Hier ist Instagram genau das Richtige! Die „kleine“ Schwester von Facebook lässt Bilder für sich selbst sprechen und gibt Text eine untergeordnete Rolle. Auch dieses soziale Netzwerk bedient sich seiner ganz eigenen Bildgrößen!

Im Gegensatz zum Rest der Fotoplattform ist das Profilbild kreisförmig und weist eine Größe von 110 x 110 Pixel auf. Setzen Sie den Fokus auf die Bildmitte, um Wichtiges ins richtige Licht zu rücken.

Bilder im Newsfeed werden im Format 510 x 510 Pixel angezeigt, wobei die empfohlene Bildgröße des sozialen Netzwerkes 1080 x 1080 Pixel beträgt. Mittlerweile lässt Instagram aber auch horizontale (1080 x 1350 Pixel) und vertikale (1080 x 566 Pixel) Bilder zu.

Nur perfekt in Szene gesetzte Fotos? Mit Instagram Stories wird die Plattform aufgelockert. Schnappschüsse, die nebenbei entstehen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Um Einblicke in den Alltag zu geben, wird ein Format von 16:9 mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixel empfohlen.

Werbung schalten auf Instagram? Na klar! Die passenden Bildgrößen für die Anzeigen sind jedoch für die Fotoplattform essenziell. Quadratische Werbeanzeigen müssen mindestens 600 x 600 Pixel aufweisen, querformatige Anzeigen mindestens 600 x 315 Pixel und hochformatige 600 x 750 Pixel. Die Pixelanzahl kann bis auf 1936 erhöht werden. Behalten Sie das Seitenverhältnis aber bei, um eine optimale Qualität der Bildanzeigen zu erreichen.

LinkedIn – Die Karriere-Plattform

Soziale Netzwerke spielen nicht nur in unserer Freizeit, sondern auch im Berufsleben eine zentrale Rolle. LinkedIn ist in Bezug auf Karriereplanung die am häufigsten genutzte Social Media Plattform.

Aus diesem Grund ist ein professionelles Auftreten von höchstem Wert. Wählen Sie auf dem privaten Account ein Profilbild, das die Maße 400 x 400 Pixel aufweist. Beachten Sie dabei, dass der Fokus mittig liegt, da die Abbildung kreisförmig dargestellt wird. Vermeiden Sie zusätzliche Logos, Landschaften, Tiere oder Texte im oder als Bild.

Unternehmen ins richtige Licht rücken? Unternehmensseiten bieten dazu die beste Möglichkeit, um sich potenziellen Geschäftspartnern, Arbeitnehmern oder Kunden zu präsentieren! Die Seite fordert ein Logo sowie ein Hintergrundfoto. Ersteres ist idealerweise 300 x 300 Pixel groß und wird in der Übersicht mit 360 x 120 Pixel dargestellt. Das ideale Hintergrundfoto hingegen weist eine Größe von 1536 x 768 Pixel auf, wobei auf der Desktop-Version nur eine Höhe von 220 Pixel angezeigt wird. Testen sie also im Vorhinein das ausgewählte Bild auf Computer, Laptop und anderen mobilen Geräten.

Bilder geben Informationen Ausdruck! Bei der Plattform können im persönlichen Profil Bilder im Format 552 x 386 Pixel geteilt werden, auf der Unternehmensseite wird die Bildgröße 1200 x 627 angewendet.

Zeigen Sie Emotionen, keinen Alltagstrott! Hero Images können genutzt werden, wenn der kostenpflichtige Rekrutierungsservice von LinkedIn beansprucht wird. Nutzen Sie die Fläche, um die Unternehmenskultur zu zeigen und potenzielle Mitarbeiter anzuziehen. Die Bildformatvorgaben belaufen sich hier auf 1128 x 376 Pixel.

Gerne beraten wir Sie über die aktuellen Bildgrößen für Ihr Social Media Profil. Informieren Sie sich jetzt auch über Ihre Möglichkeiten und Chancen auf den sozialen Plattformen.

Keine Grafiken vorhanden? Auch kein Problem! Unsere Grafikabteilung steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!



Ähnliche Beiträge